Osterfeuer

Vor der römisch-katholischen Feier der Osternacht wird ein kleines Feuer entfacht, das sog. Osterfeuer. Da das Feuer gesegnet wird, können in ihm auch andere gesegnete Gegenstände, derer man sich entledigen will, verbrannt werden. Nachdem sich die Gemeinde um das Osterfeuer versammelt hat, entzündet der Priester am Osterfeuer die Osterkerze, die hiernach als Licht in die dunkle Kirche getragen wird. Die brennende Kerze versinnbildlicht dabei Christus als Licht für die Welt. Wie einst Israel der Feuersäule durch die Wüste folgte, so folgt das christliche Volk Gottes Jesus Christus auf dem Weg vom Tod zum Leben.

Auch in der heidnischen Tradition gab es große Feuer im Frühjahr, um den Winter zu bertreiben.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeinde, ob am Karsamstag ein Feuer entzündet wird. Mit älteren Kindern kann man in der Osternacht einen nächtlichen Ausflug zum Osterfeuer machen.

Eine friedliche und gesegnte Osternacht wünscht Ihnen das ganze Team von Spiel und Zukunft!

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

MärchenOstheimer 386.jpg