Glücksmomente für Kinder im Juni

1. Juni

Marmelade kochen
Was schmeckt besser als selbst gemachte Erdbeermarmelade? Für Ihre Kinder ist es interessant zu erfahrenMarmelade_002
und selber auszuprobieren,wie Lebensmittel verarbeitet und haltbar gemacht werden können.
Erzählen Sie ihnen, dass die Menschen früher von Mai bis zum September alle Hände voll mit Einwecken zu tun hatten. Nur so hatten sie im Winter genug zu essen.

Weiterlesen...

Endlich Erdbeeren!

Erdbeer essender JungeJetzt kommt die Erbeerzeit. Da gibt es wieder Erdbeeren in Hülle und Fülle. Nichts wie hinaus zu einem der vielen Felder, auf denen man die Früchte selber ernten kann. Ein schöner Ausflug, der nicht viel kostet, weil die selbst geernteten Erdbeeren um vieles billiger sind als im Supermarkt. Natürlich ist es ein bißchen anstrengend für die Kinder, doch auch das ist eine wichtige Erfahrung, die Kinder heute kaum noch machen dürfen. Und dann der herrliche Genuss mit leckerer Schlagsahne, der alle Mühe belohnt! Denn die selbst geernteten Früchte schmecken immer noch am besten.

Weiterlesen...

Bauernhofbesuch

altKinder lieben Besuche auf dem Bauernhof. Kühe, Ziegen, Hühner, Pferde und Katzen einmal ganz aus der Nähe zu sehen, ist doch etwas anderes, als sie im Bilderbuch zu betrachten. Kinder erleben die Tiere viel intensiver und staunen über deren Größe und Verhalten.

Vergessen sie nicht den Besuch im Hühnerstall und erklären Sie Ihrem Kind, was alles passiert, bevor das Küken aus dem Ei schlüpft.

Die Glucke – so heißt das Huhn in der Brutzeit – setzt sich auf die Eier. Sie hält sie feucht und warm. Die Brutzeit dauert 21 Tage.

Weiterlesen...

SOMMER im Jahreszeitengarten

altWir entdecken den Sommer

Jette Lindholm hat mit der Naturpädagogin Irmgard Kutsch über die Elemente Erde, Wasser und Luft gesprochen und warum eine natürliche Umgebung für unsere Kinder so bedeutungsvoll ist.

Warum ist es für Kinder wichtig, sich mit den Elementen zu beschäftigen?

Unsere Vorfahren wussten noch, dass ohne Erde, Wasser und Luft und ihr Zusammenspiel keinerlei Leben auf unserem Erdball möglich wäre. Kinder können deshalb nicht früh genug lernen, mit den Naturelementen liebevoll, achtsam und fantasievoll umzugehen. Dazu müssen sie sie erleben und sich mit ihnen spielerisch auseinander setzen dürfen. Dies ist die beste Vorsaussetzung dafür, dass sie später verantwortungsvoll damit umgehen können. Wer Kinder beobachtet, der weiß, dass sie sich in großer Freude dem fantasievollen Spiel mit den Naturelementen hingeben, sobald sich ihnen eine Gelegenheit bietet. Dabei machen die Kinder auch wichtige physikalische Grunderfahrungen.

Weiterlesen...

Der Jahreszeitentisch an Johanni

JZTJohanniDer 24. Juni ist als Anfang der Johanni-Festeszeit seit Jahrhunderten zu Ehren Johannes des Täufers begangen worden. Im Jahreslauf steht der Weihnachtstag genau gegenüber,  und als Wegbereiter des Christus, wie er sich selbst wirkend sah, rief Johannes der Täufer die Menschen zu Sinnesänderung und innerer Umkehr auf. Auch wir dürfen uns in der heutigen Zeit angesprochen fühlen zu überdenken, wie es unserer Seele geht mit dem Erleben der Jahrefeste und ihrer inneren Entwicklung im religiösen Empfinden.

Weiterlesen...

Malen mit besonderen Wachsmalfarben

Jedes Kind hat Freude an Farben und am Malen. Selbst kleine Kinder freuen sich an den Kringeln, Strichen und anderen Formen, die sie zu Papier bringen. Etwas größere Kinder wollen dann all das, was sie  um sich herum sehen, die grünen Wiesen, die farbenfrohen Blumen, die Begegnung mit Menschen und Tieren, im Bild darstellen. So, wie sie die Welt erleben. Besonders groß ist die Freude, wenn sich ein Erwachsener oder vielleicht noch andere Kinder dazu setzen und man unbefangen gemeinsam ans Werk geht. Wie das Kind ganz unbekümmert ans Malen geht, so kann ich auch als Erwachsener meine Bedenken, dass ich ja "gar nicht malen kann", getrost vergessen. Der Umgang mit Wachsmalfarben ist da hllfreich, denn das Erleben, was ich Schönes mit ihnen zustande bringe, begeistert auch den ungeübten Erwachsenen.

.malendes maedchen istock

Wichtig ist es auch hier, auf die Hochwertigkeit der Wachsmalfarben zu achten; bei den Farbqualitäten und Maleigenschaften gibt es große Unterschiede in den angebotenen Produkten. Wir wollen hier anhand des in unseren Augen hochwertigsten Produkts in diesem Bereich darauf schauen, was gute Wachsmalfarben ausmacht und vor allem, wie sie das Kind in seiner Entwicklung fördern und bereichern können.

Weiterlesen...

Monika Kiel-Hinrichsen: Patchworkfamilie

Wie das Zusammenleben gelingen kann

„In der Patchworkfamilie kommen Kinder aus verschiedenen Familien und mit unterschiedlichen Temperamenten, Gewohnheiten und Einstellungen zusammen. Doch sie haben eines gemeinsam: Sie sind Kinder aus einer gescheiterten Beziehung, die oftmals tiefe Verwundungen erlitten haben. Dies führt häufig zu Spannungen“, sagt die Erziehungsberaterin, Pädagogin und Buchautorin.

Monika Kiel-Hinrichsen, Jahrgang 1956, ist staatlich anerkannte Erzieherin, Sozialpädagogin und Waldorfpädagogin mit langjähriger heilpädagogischer Erfahrung. Sie arbeitet seit vielen Jahren am Therapeutikum Kiel, wo sie mit ihren Kollegen die Familienbildungsstätte „Forum Zeitnah“ gründete. Sie bildet Tagesmütter und –väter sowie Erzieher aus und leitet pädagogische und Kommunikationskurse. Außerdem arbeitete sie zwölf Jahre im Bereich der Familienkultur an der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft in Dornach, Schweiz, gestaltend mit. Monika Kiel-Hinrichsen ist eine gefragte Referentin im In- und Ausland. Sie hat eine eigene Praxis für Biographiearbeit, Erziehungs- und Eheberatung, Mediation und Supervision. 

Weiterlesen...

Karl Heinz Brisch: Babysitter, Au-pair, Tagesmutter, Krippe - Wo Kleinkinder am besten aufgehoben sind und wie man Trennungen stressfrei gestaltet

BabymitBall ZoneCreative iStock 000007677434XSmallEs gibt viele Gründe, warum Eltern ihre Kinder in eine Betreuung geben möchten oder müssen: Manche Eltern möchten auch nach der Geburt des Babys Zeit zu zweit haben, um ihre Partnerschaft leben zu können. Zudem sind in vielen Haushalten beide Partner gezwungen zu arbeiten, um den Lebensunterhalt zu sichern. Der Kinderpsychiater Karl Heinz Brisch beantwortet Fragen nach der richtigen Betreuung, erklärt, woran man eine gute Betreuung erkennt und zeigt Wege auf, um die erste Trennung gut zu meistern.

Die Familie ist ein wichtiger Ort für Säuglinge und Kleinkinder. Entscheidend für das Wohlfühlen in der Familie, aber auch in der Krippe oder bei der Tagesmutter, ist die Qualität der Beziehungen mit den Bindungspersonen. Die Eltern und ebenso die ErzieherInnen sollten gut ausgebildet sein und genug Zeit für alle Kinder haben, um feinfühlig auf die Signale jedes Kindes achten zu können.“, sagt der Münchner Kinderpsychiater Karl Heinz Brisch.

Weiterlesen...

Die Welt der Schmetterlinge entdecken

"Schau mal, ein Schmetterling!"

Tigerschwalbenschwanz_auf_rosa_BltexsWer kennt nicht den freudigen Ausruf eines Kindes, wenn es im Sommer einen bunten Falter entdeckt.

Leicht und anmutig gaukeln die schönen Sommerboten von Blüte zu Blüte und verweilen nur kurz. Dann haben wir Gelegenheit, ihre schimmernden, zitternden Flügel zu betrachten und wir entdecken Muster und Farben, die kein Künstler ersinnen könnte, die die Natur uns aber schenkt!

Auf unseren Sommerseiten zeigen wir Ihnen, wie Kinder viel über Schmetterlinge lernen und dabei viel Freude haben können.

Weiterlesen...

Das Spiel und Zukunft - Gewinnspiel im Juni

Kinder-ArztkofferIn diesem Monat verlosen wir einen Kinder-Arztkofferder Firma AHS- Spielzeug

Arzt ist einer der ersten Berufe, die Kinder aus nächster Nähe kennenlernen und daher liebend gerne nachspielen. Mama, Papa und Geschwister sind die Patienten, und wenn diese die Geduld verlieren, eröffnen die kleinen Ärzte eine Tierpraxis und verbinden und behandeln ihre Plüschtiere.

Die Firma AHS-Spielzeug bietet ein buntes Sortiment an Spielzeugen und Schönem fürs Kinderzimmer. Neben dem Klassiker „Kinder-Arztkoffer“ und Geschicklichkeitsspielen sind es insbesondere die Kerzen und Geburtstagsaccessoires, die besonderen Anklang finden. Gemeinsam spielen und gemeinsam Feste feiern - so kann das Motto der Firma AHS-Spielzeug lauten.

 

Und wie unser Lösungssatz lautet, das können Sie mit den Rätselfragen herausfinden.
So ein
fach ist das Mitmachen in unserem Gewinnspiel...
Füllen Sie die fehlenden Buchstaben in den folgenden Lösungssatz des Monats und schicken Sie den vollständigen Satz bis zum 30.06.2015 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Weiterlesen...

Joachim Armbrust: Geschwister - Wie Eltern den Grundstein für eine gute Beziehung legen können

alt

Wie eine gute Beziehung gelingt

„Beziehungen der Geschwisterkinder zueinander entfalten ganz eigene Wirkkräfte und erzeugen damit dynamische Bewegungen im Gesamtgefüge der Familie. Es ist wie bei einem Schiff: Die Eltern müssen als Steuerleute auch mal ruhigere Gewässer ansteuern und leichte Kurskorrekturen vornehmen. Dies erfordert wache Aufmerksamkeit und wertschätzenden Umgang“, sagt der Familienberater und Buchautor.

Weiterlesen...

Baustelle spielen

alt

„Brrummbrumm, bagger, bagger, bagger.“ Seit Stunden arbeiten sich Severin (4) und Xaver (3) im Sandkasten ab und werden dabei nicht müde, den schweren Sand von einer Seite des Sandkastens auf die andere zu verfrachten. Bereits im Kleinkindalter wurden beide Jungs im Kinderwagen unruhig, sobald sie an einer Baustelle vorbeikamen, und protestierten lautstark, wenn Mama sie zu schnell daran vorbei schob.

Ob es einem gefällt oder nicht: Offensichtlich sind Baustellen für Jungen faszinierender als für Mädchen. Was ist an Baustellen so spannend, dass Kinder so begeístert mit Spielzeug-Lastautos, -Baggern und -Kränen nachspielen, was dort passiert?

Weiterlesen...

Pferdchen spielen

OstheimerPferdSpielen„Hü, Pferdchen, hü, auf geht´s in den Wald!“, ruft Paul und galoppiert auf seinem Steckenpferd durch die Terrassentür hinaus in den Garten. Im wilden Galopp dreht er seine Runden, bevor er unter den Sträuchern zum Stehen kommt und sein Pferdchen grasen lässt. Währenddessen sitzen Nina und Ina vor dem Reiterhof, den sie aufgebaut haben. Sie stellen ihre kleinen Holzpferde ordentlich in ihre Boxen: „Die müssen noch warten, bis sie auf die Koppel dürfen“, stimmen sie überein.

Warum Kinder Pferde so faszinierend finden, und warum sie so gerne Pferdchen spielen, erfahren Sie hier.

 

Weiterlesen...

Raten und Rätseln

„Was hängt an der Wand und gibt jedem die Hand?“, fragt Erzieherin Tanja die Kinderrunde. Um die Wartezeit auf das Mittagessen zu verkürzen, wird bei ihr in der Gruppe oft gerätselt. „Das macht eigentlich allen Kindern Spaß“, erklärt sie, und tatsächlich braucht sie nicht lange auf Antworten warten: „Das Handtuch, das Handtuch!“, ruft der kleine Johann.

Warum Kinder so gerne Rätsel lösen und was sie daran so faszinierend finden, lesen Sie hier.

Weiterlesen...

Was Kindern im Sommer schmeckt

BeerenArtikelallg_031Gerade im Sommer ist die Verführung groß. Ausflüge, Urlaubsreisen, abendliches Bummeln durch die Stadt verleiten zu häufigem Fast Food. Hier ein Burger, dort eine Pommes oder Bratwurst, dazu noch kalorienhaltige Erfrischungsgetränke und Eis: Da kommen oft eine Menge Kalorien, aber wenig Nährstoffe zusammen.

Dabei hat die Natur es weise eingerichtet und uns in den Sommermonaten eine reiche Vielfalt an frischem Gemüse und Obst beschert. Nicht umsonst lauten die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung:

Weiterlesen...

In unserem Spiel und Zukunft - Online - Shop

 

ScrShShopxs1

 Der Spiel und Zukunft-Shop

Ein Shop der besonderen Art

Die Idee hat uns überzeugt und wird auch Sie begeistern: Sie können hier die Vorteile des Online-Bestellens mit dem Wunsch verbinden, die Landschaft der guten Spielzeugläden vor Ort zu erhalten.

Bequem bestellen Sie online bei uns, und ein Spielzeug-Fachhändler in Ihrer Nähe liefert die Ware schnell und sicher zu Ihnen nach Hause. 

Sie finden in unserem Shop das gesamte Sortiment der Firmen Ostheimer, Nic, Glückskäfer, Walter, Kraul, Ahrens und Lautenbach. Ebenfalls die Firma Decor mit vielen ihrer Produkte.

Arendicom_Shopkasten_hell

Weiterlesen...

Das Sortiment unserer Partner

SuZ_OnlineshopButton

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

BAUKASTEN STADT xs.jpg

Gewinnspiel

 Machen Sie mit und lösen Sie unser Buchstabenrätsel. Jeden Monat gibt es ein hochwertiges Spielzeug zu gewinnen.