Spiel und Zukunft GmbH homebanner
header-mai-4

Die Werteliste

In der Begleitung unserer Kinder kann es hilfreich sein, sich an Werten zu orientieren. Sie geben unserem Alltag eine Ausrichtung und unserem Tun einen Sinn. Wir selbst reflektieren uns und setzen uns konkret mit dem, was uns wichtig ist auseinander. Werte sind individuell und von unserer eigenen Prägung und unserer erworbenen Lebenserfahrung gefärbt. Kinder werden durch ihr Umfeld geformt. Dazu zählt in erster Linie die Familie. Eigene Überzeugungen und Werte leiten bewusst oder unbewusst unser Handeln und fördern die Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder. Vermitteln können wir sie hauptsächlich durch Vorleben. Kinder lernen hauptsächlich durch Nachahmung und Wiederholung. Darum lohnt es sich, seine eigenen Werte mal genauer unter die Lupe zu nehmen, oder anders ausgedrückt: sich der eigenen Werte bewusst zu werden.


Was ist dir wichtig? Was möchtest du deinem Kind mit auf den Weg geben?


Hier möchte ich dazu anregen, ausgerichtet an deinen Werten eine Liste zu erstellen. Eine Liste die dir und später auch deinen Kindern eine Orientierung bietet. Eine Liste, in der man erkennt, was für ein Mensch du bist, was dir wichtig ist und was du gerne weitergeben möchtest. Sie kann, muss aber keine Reihenfolge in der Wichtigkeit besitzen.

Viele Eltern achten auf das tägliche Zähneputzen ihrer Kinder, sie haben den Süßigkeiten-Konsum im Blick, reglementieren Medienzeiten und ermöglichen die tägliche Dosis frische Luft und Bewegung. Greifen wir also beispielhaft den Wert Gesundheit heraus, da er in vielen Familien eine wichtige Rolle spielt.


Welcher Aspekt von Gesundheit ist dir wichtig? Körperliche, seelische oder psychische Gesundheit? Wie und woran erkennt dein Kind, dass dieser Wert dir wichtig ist?


Ernährst du dich möglichst zuckerfrei? Vegetarisch oder vegan? Schläfst du ausreichend? Trinkst du genügend Wasser? Bewegst du dich täglich? Hast du ausreichend Ruhephasen? Vermeidest du es, langanhaltendem Stress ausgesetzt zu sein? Fastest du? Nimmst du alle Vorsorgeuntersuchungen wahr? Gehst du achtsam mit dir um? Legst du dein Handy mühelos beiseite? Wertschätzt und pflegst du deinen Körper?



Auch wenn du eventuell nicht jeden Punkt bejahen kannst, kannst du dennoch diesen Wert besitzen und selber noch an der Umsetzung arbeiten. Du kannst jetzt einen Aspekt beim Thema Gesundheit herausgreifen und auf deiner Liste festhalten. Zum Beispiel:

-          achte deinen Körper. Er verbringt täglich wahre Wunder. (Wertschätzung des eigenen Körpers) oder

-          hab immer mal wieder ein Rendezvous mit dir selbst. (Ruhephasen einbauen) oder

-          nur wer ausreichend schläft kann ausreichend leisten. (Wichtigkeit des Schlafes) oder

-          denk daran: Das wahre Leben findet offline statt (eingeschränkter Medienkonsum)

In diesem Sinne kannst du dir verschiedene Werte nacheinander anschauen. Respekt, Offenheit, Verantwortung, Integrität, Nachhaltigkeit, Lebendigkeit, Dankbarkeit…. Und dir selber Fragen dazu stellen. Warum ist mir dieser Wert wichtig? Welchem Aspekt möchte ich meine Aufmerksamkeit schenken? Wie lebe ich diesen Wert? Wie kann ich ihn im Alltag mit meinem Kind, meiner Familie, meinen Mitmenschen in Handlung übersetzen? So entsteht mit der Zeit eine wachsende Liste, in der du dich als Persönlichkeit widerspiegelst. Ein interessanter Aspekt an dieser Werteliste ist auch, dass sie sich verändern oder weiterentwickeln wird. Du kannst sie immer wieder prüfen, abändern oder ergänzen. Manchmal lohnt es sich, eine ganz neue Liste zu beginnen. Ein wunderbares Instrument, um dich selber besser kennenzulernen und ein wertvoller Schatz für deine Kinder, wenn sie älter sind und sie anhand der Liste(n) nachvollziehen können, was dir damals in bestimmten Entwicklungsphasen wichtig war. Diese Liste tragen deine Kinder unsichtbar als Kompass in sich. Irgendwann dürfen sie selbstverantwortlich darüber nachdenken, welche Werte sie beibehalten möchten, und welche Punkte auf ihrer eigenen Liste nicht fehlen dürfen.


Viel Freude beim Erstellen deiner persönlichen Werteliste. Und denk daran: Dein Wert hängt nicht von deinen Werten ab!

 

Corinna Muderer

Räume für Menschen

 
Das Online-Portal für Eltern

Reduction reason0

NRC

Reduction reason0

NRC