Spiel und Zukunft GmbH homebanner
header-standard

Experimente mit Licht, Farben, Spiegeln

Phänomene  beobachten und bestaunen: Selbstverständliches in unserem Alltag, in Natur und Technik fasziniert mit seinen Zusammenhängen und Wirkungen. Sinnvolle Experimentierkästen führen spielerisch an die Geheimnisse der Welt heran, regen an und begeistern den Entdecker im Kind.

Sämtliche Experimentierkästen sind über den Fachhandel zu beziehen.

                                                                               

Licht und Farben

Dieser Experimentierkasten regt mit ausführlicher Anleitung zu sehr vielen verschiedenen Versuchen und Beobachtungen an. Manche sind nahezu alltäglich, aber doch ganz unbekannt, andere überraschen auch Erwachsene. Wer sie durchführt, erfährt Interessantes über die Farben, ihre Entstehung und ihre Wahrnehmung in Licht und Schatten.

Ab 10 Jahren: Licht und Farben von Kraul
                                                  

Komplementärfarben werden als Nachbilder der farbigen Folien und Kartons erlebt. Farbiges Licht kann auf verschiedene Arten gemischt werden. Zwei Spiegel helfen dabei, die ganz unterschiedlichen Ergebnisse der additiven und subtraktiven Farbmischung direkt nebeneinander zu beobachten. Hinter einem Prisma entstehen und überlagern sich die Farben im Spektrum des Lichtes. Mit einem Kreisel lassen sich Farben mischen und es erscheinen sogar auf schwarzweißen Mustern zarte Farben. Zwei Polarisationsfilter und ein "Regenbogengucker" als optisches Gitter bringen weitere Überraschungen. Darüberhinaus sind viele Beobachtungen in der Natur als Anregung beschrieben.

 

Licht und Finsternis

Dieser Experimentierkasten führt spielerisch an die Phänomene mit Licht, Schatten, Spiegel und Linsen heran. Das Spiel beginnt mit einfachen Licht- und Schattenspielen und einer Einführung ins Schattentheater. Die Wattekugel wird zum Mond und zeigt mit wechselnder Beleuchtung alle Phasen zwischen Neu- und Vollmond. Im Dunkel der Camera obscura entstehen Lichtbilder, die die Funktion der ersten Fotoapparate zeigen. Eine richtige Linse dient als Lupe oder erzeugt auf dem Kopf stehende Bilder, die mit Transparentpapier in der Luft aufgefangen werden können. Es wird mit Spiegeln experimentiert. Was geschieht zum Beispiel bei Mehrfachspiegelungen oder an einem biegsamen und einem kugelförmigen Spiegel? Ein Lichtleiter zeigt, wie das Licht in diesem "Draht" auch um Kurven geschickt werden kann. Die gläserne Hohlkugel oder kleine Luftblasen in einem Wasserkästchen wirken als Verkleinerungslinsen. Die Glaskugel und Wassertropfen vergrößern dagegen wie eine starke Lupe. Zwei Teelichte dienen neben der Sonne und Lampen als Lichtquellen.

 

Ab 10 Jahren:  Licht und Finsternis von  Kraul
                                                        

Spiegelkabinett

Dieser Experimentierkasten ist eine Einführung zum Thema Spiegel. Mit zwei Spiegeln, einem biegsamen Spiegel und der Spiegelkugel lässt sich viel experimentieren in der geheimnisvollen Welt der Spiegelbilder, der verzerrten Spiegelbilder, der gespiegelten Spiegelbilder, der verzerrt gespiegelten verzerrten Spiegelbilder, der...

 

  Ab 8 Jahren:  Spiegelkabinett von  Kraul
                                                

 

Spiegelspiele

Spiegel haben etwas Geheimnisvolles, da sie die Welt nicht nur verdoppeln, sondern auch verzerren und verdrehen. Es ist aufregend, im Spiegel zu erfassen, was man wirklich sieht. Das Experimentieren mit Spiegeln regt spielerisch zum genauen Beobachten an. Dieser Experimentierkasten lässt die Dinge aus anderen Blickwinkeln sehen, er beinhaltet auch ein Kaleidoskop und eine Spiegelröhre.

Spiegelspiele von Kraul
                          

Prisma

Scheint die Sonne auf ein Prisma, so wird das Licht gebrochen. An der gegenüberliegenden Wand ist ein Regenbogen zu sehen, der entgegen der Sonnenbewegung durch das Zimmer wandert. Hält man das Prisma vor die Augen, so entstehen an jedem Übergang zwischen Hell und Dunkel farbige Ränder. Das echte Glas bricht das Licht besser, es gibt leuchtendere und intensivere Farben. Zur Freude in jedem Alter, auch im Arbeits- oder Krankenzimmer.

Ab 8 Jahren:  Sonnenprisma von Kraul

                                


Gläserne Kugel

Dieser Experimentierkasten ist eine Hohlkugel. Teilweise oder ganz mit Wasser gefüllt, wird sie zu einer Lupe oder Linse. Als große Luftblase unter Wasser gehalten entstehen Verkleinerungen. Richtig spannend sind die vielfältigen Zwischenstufen sowie unerwartete Spiegelbilder. Sogar Prismeneffekte können beobachtet werden.

 

Ab 9 Jahren: Gläserne Kugel von Kraul
                                           

 

Die Eingabe Ihrer persönlichen Daten während des Bestell- und Bezahlvorgangs ist durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert. Fremde können die von Ihnen eingegeben Daten nicht sehen. Wir nutzen für die gesicherte Übertragung der Daten die moderne 128-bit-Technologie.
 
Das Online-Portal für Eltern

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC