Spiel und Zukunft GmbH homebanner
header-standard

5 nette Spiele für Dreijährige

Kaufmannsladen

Auch wenn Ihr Kind noch keinen eigenen Kaufmannsladen hat: Kaufen und Verkaufen kann es alle möglichen Dinge im Haushalt: in durchsichtige Tütchen verpackte Eicheln, Kastanien, Bucheckern, kleine Proben aus dem Drogeriemarkt, "Handtücher", die aus Stoffresten passend geschnitten wurden, Bücher, die aus buntem Papier zusammen geheftet und mit Bildern beklebt wurden.


Ab ins Heu!

Besorgen Sie beim Bauern oder im Tiergeschäft einen Ballen Heu (Kaninchenfutter). Bauen Sie Ihrem Kind daraus ein Heubett: eine Wolldecke ins Gras legen und das Heu darauf schichten. Ein wunderbares Sinneserleben, denn das Heu duftet wunderbar, Ihr Kind kann sich darin wälzen oder das Heu mit beiden Händen aufgabeln. Zu zweit - Mama oder Papa und Kind - macht es natürlich noch mehr Spaß.


Spielzeugsack

Stecken Sie mehrere kleine Spielsachen in einen Stoffsack, etwa Holztiere, ein Püppchen, einen Bauklotz, einen Puppenkochtopf usw. Ihr Kind darf in den Sack greifen, ein Spielzeug mit den Händen ertasten, heraus nehmen und dazu eine Geschichte erzählen. Dann sind Sie an der Reihe.


Goldgräber

Malen Sie einige Steine golden an und vergraben Sie diese im Sandkasten. Ihr Kind soll die Goldklumpen ausgraben. Findet es mehr als drei, darf es sein Gold gegen ein Gummibärchen eintauschen.


Seifenblasenträume

Ein schönes Spiel, das Ihr Kind abends zur Ruhe führt: Setzen Sie sich gemeinsam auf den Balkon oder auf die Gartenbank und pusten Sie Seifenblasen. Und nun - psst! - ganz leise sein, bis die letzte Seifenblase zerplatzt ist...

Die Eingabe Ihrer persönlichen Daten während des Bestell- und Bezahlvorgangs ist durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert. Fremde können die von Ihnen eingegeben Daten nicht sehen. Wir nutzen für die gesicherte Übertragung der Daten die moderne 128-bit-Technologie.
 
Das Online-Portal für Eltern

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC