Murmelspiele

Murmeln ins Ziel treffen(ab 6 Jahren)

Man buddelt eine etwa zehn Zentimeter breite Kuhle in die Erde und versucht, die Erde im Umkreis von drei Schritten möglichst glatt zu bekommen.Nun wird durch einen Abzählvers oder durch Knobeln festgelegt, wer als erster, zweiter, dritter usw. drankommt und dann stellen sich alle Murmelspieler in drei Schritten Entfernung von der Kuhle auf und versuchen nacheinander eine Murmel in das Loch zu werfen. Wenn bei dieser ersten Runde alle Murmeln tatsächlich in der Kuhle landen, darf der letzte Werfer sich alle herausnehmen. Fallen einige daneben, dann beginnt wieder der erste Murmelspieler mit der am weitesten entfernten Murmel. Aber diesmal wird sie nicht geworfen, sondern von der Stelle, wo sie liegen geblieben ist, mit dem Zeigefinger in das Loch geschubst.Landet sie tatsächlich im Loch, darf der Spieler fortfahren mit der Murmel, die nun am weitesten vom Loch entfernt ist, und so fort bis alle Murmeln im Loch gelandet sind. Er hat dabei jedoch nur einen Versuch pro Murmel.Wenn er nicht trifft, darf der nächste Spieler nach der selben Regel die jeweils am weitesten entfernte Murmel schnipsen. Der Spieler, der schließlich die letzte Murmel in die Kuhle trifft, hat die Murmeln im Loch gewonnen.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

GÄNSELIESEL-S.jpg

Gewinnspiel

Machen Sie mit und lösen Sie unser Buchstabenrätsel. Jeden Monat gibt es ein hochwertiges Spielzeug zu gewinnen!