Sommerliches Kirschenfest

Wie die Kinder ihre Stadt retteten

KirschenMitte Juli wird in Naumburg ein Kirschenfest gefeiert. Es geht auf eine Begebenheit aus dem Sommer 1432 zurück. Damals marschierten Soldaten auf die Stadt Naumburg zu, um sie zu zerstören. Die Bewohner überlegten, was sie tun könnten, um das Unheil abzuwenden. Und so schickten sie alle Kinder – es waren an die 600 – in weißen, mit schwarzen Bändern verzierten Kleidern ins Feldlager der Soldaten. Die unschuldigen Kinder beeindruckten den General, und er befahl seinen Soldaten, ihnen nichts zu Leide zu tun. Die Kinder baten den General, ihre Stadt zu erschonen. Und er versprach es. Aber bevor sie wieder nach Naumburg gingen, ließ er Musiker zum Tanz aufspielen.

Die vielen Kinder saßen auf der Wiese und wurden mit Kirschen bewirtet, die die Soldaten von den Bäumen pflückten. Mit Friedenszweigen in den Händen machten die Mädchen und Jungen sich anschießend auf den Heimweg. Zur Erinnerung an diesen großen Friedenstag beschlossen die Naumburger, jedes Jahr ein Kirschenfest zu feiern. Foto: iStockphoto/Mick Smith

Tun Sie es den Naumburgern nach und feiern Sie mit Ihrer Familie ein Kirschenfest.

Wenn Sie einen eigenen Kirschbaum mit großer Ernte haben, laden Sie Nachbarn und Freunde zum Pflücken ein. Die Kinder dürfen auf den Kirschbaum klettern und die Erwachsen tafeln nebenher. Danach wird gespielt!

Spielideen

1. Wie wär’s dabei mit einem Wettbewerb im Kirschkern-Weitspucken?

Eine Variante: Wer schafft es, seinen Kern durch Spucken in einen Kreidekreis zu zielen? Zwei weitere Spielideen mit Kirschkernen:

2. Nehmen Sie ein paar Kirschkerne in die geschlossene Hand: Die Kinder müssen die Anzahl erraten.

3. Aus Kirschkernen ein Bild legen: Wer erkennt als Erster, ob es ein Haus, ein Schiff, ein Schmetterling oder etwas anderes ist?

Tipp

Entsorgen Sie die Kirschkerne nicht in der Biotonne, sondern bewahren Sie sie auf. Sie brauchen die Kerne nämlich noch fürs Kirschkernsäckchen 17. Juli.

Ideen zum Basteln:

Kirschkernsäckchen

Sie sind eine gute Alternative zur Wärmflasche und lassen sich angewärmt bei Bauchweh oder gekühlt bei Schwellungen verwenden.

Waschen Sie die Kirschkerne und kochen Sie sie in Wasser aus. Sie werden durch ein Sieb gegossen und auf einem mit Küchenkrepp ausgelegten Backblech getrocknet. Im Backofen bei niedriger Temperatur geht das am schnellsten. Reiben Sie die Kirschkerne nach dem Trocknen zwischen den Händen, damit sich auch die letzten Fruchtreste lösen. Die Kerne werden in ein Leinen- oder Baumwollsäckchen gefüllt.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Rassel.jpg