Geschichte zum 1. Dezember

Listerle der Weihnachtswichtel

alt Es ist noch früh am Morgen, aber Anni liegt schon mit offenen Augen im Bett. In der Küche hört sie ihre Mutter schaffen. Flugs ist sie aus dem Bett, schlüpft in ihre Hausschuhe und auf dem Weg zur Küche entdeckt sie es; an dem Fenster beim Esstisch hängt der erste Stern, der erste Fensterstern. Dieses Jahr ist es der wunderschöne Rote, der aussieht wie eine Blüte, wie eine Rosenblüte. Wie verzaubert geht Anni zu dem Stern hin und betrachtet ihn mit großen Augen. Sie weiß noch genau wie ihre Mutter ihn im letzten Jahr gefaltet hatte, wie sie jede einzelne Zacke gegen das Licht gehalten hat und immer wieder ausrief: „der Stern wird besonders schön“. Und das wurde er auch tatsächlich.

 altAuf einmal fällt ein leuchtend hellrotes Licht direkt auf Anni. Gerade in diesem Moment erwacht die Sonne über den Hügeln um das Dorf und schickt ihre ersten Strahlen durch den roten Fensterstern direkt zu ihr. Der Stern leuchtet wunderschön auf. Anni ist wie verzaubert durch diese Sonnen-Sternen-Strahlen. Sie fühlt es bis in ihr Herz hinein. Ihre Augen strahlen und ihre Bäckchen werden rot vor Freude.

Doch es ist eigenartig sie hat das Gefühl, als ob sich noch jemand mit ihr freut, als ob sie nicht ganz alleine hier am Fenster steht. Wie in einer dicken bauschigen Wolke aus Freude kommt sie sich vor. Woher kommt diese Freuden-Wolke?

Noch einmal schaut sie zu dem roten leuchtenden Stern am Fenster. Sie weiß, dass nun die wunderbare Zeit beginnt, in der sie so viele wundervolle Dinge tun, während alle auf Weihnachten warten. Ja, gestern Abend hatte sie ihre Mutter und ihren Vater darüber reden hören, dass heute der Advent beginnt.

* Titelillustration und Bild vom Faltstern von Andreas Hanke. 

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

501510 TANGRAM.jpg