Schöne Erinnerungen teilen

Am Ewigkeitssonntag, der auch Totensonntag genannt wird, denken Menschen christlicher Konfessionen ganz besonders an ihre verstorbenen Verwandten und Freunde. Gehen Sie ruhig einmal mit den Kindern über den Friedhof. Zeigen Sie ihnen die Gräber von Menschen, die Ihnen nahe standen, und erzählen Sie den Kindern etwa von Ihrer Oma, die den besten Apfelkuchen der Welt backen konnte; vom Onkel, der so viele lustige Geschichten kannte; von der Freundin Ihrer Oma, die Sie schon von weitem erkannten, weil sie immer große Hüte trug. Kinder hören solche Geschichten gerne und es gibt Vertrauen in den Lauf der Welt.

Und auch wenn ein Kind selbst akut von einem Trauerfall betroffen ist, hilft es ihm, wenn nicht Schweigen über den Verstorbenen und seinen Tod verhängt wird, sondern wenn das Kind über seine Erinnerungen sprechen darf, seinen Gefühlen Ausdruck geben kann und auch den Ort besuchen darf, wo der Verstorbene begraben liegt. Man kann abspüren, was Kinder selbst wollen und sollte sie zu nichts drängen.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

GEHMIT!.jpg