Ich bin schwanger - Was mir jetzt gut tut

BauchblauerHimmel hidesy

Die meisten Frauen fühlen sich während der Schwangerschaft rundum wohl und gesund. Doch vor allem bei Berufstätigen ist der Alltag zuweilen doch etwas hektisch. Grund genug, sich öfter mal kleine Ruhepausen zu gönnen und sich etwas zu verwöhnen. Wohlfühltipps, die dabei helfen:

Mit dem Baby sprechen

Wie viel Ihr Baby schon mitbekommt, können Sie im Interview mit der Pränatal-Psychologin Inge Weser in unserem Portal nachlesen. Machen Sie es sich in Ihrem Lieblingssessel oder auf dem Sofa mit einer Kuscheldecke bequem. Streicheln Sie über Ihren Bauch und erzählen Sie Ihrem Baby, wie groß es jetzt schon ist und wie sehr Sie und sein Papa sich freuen, es bald willkommen zu heißen.

Baden wie Kleopatra

Schon die ägyptische Königin Kleopatra wusste, was die Haut besonders gut pflegt. Sie badete nämlich in Milch und Honig. Machen Sie es wie sie und verwöhnen Sie sich mit einem wohltuenden Aromabad: fünf Esslöffel frische Sahne mit 15 Tropfen Rosen-, Lavendel- oder Melissenöl und einem Teelöffel reinem Bienenhonig verquirlen, ins Badewasser geben und das Wasser vor dem Hineinsteigen mit der Hand verteilen, damit sich Öl und Wasser gut verbinden.

Abendspaziergang

Ein schönes Ritual zu zweit – und später zu dritt: Drehen Sie abends zusammen eine Runde um den Block. Genießen Sie die frische Luft und die Natur. Die wiegenden Bewegungen beim Gehen tun Ihnen und Ihrem Baby gut. Sie entspannen und finden Ihre Mitte wieder. Und auch das Kleine in Ihrem Bauch empfindet den Rhythmus als angenehm. Nicht umsonst ist Wiegen eine der besten Beruhigungsmethoden für Neugeborene.

Mittagsschlaf

Viele Menschen, die in ihrem Beruf sehr angestrengt arbeiten, haben längst erkannt, wie erfrischend ein kurzes Nickerchen in der Mittagspause ist. Auch wenn Sie nicht einschlafen können: Halten Sie mittags oder nachmittags 20 Minuten Siesta. Legen Sie sich aufs Sofa und schließen Sie die Augen. Lassen Sie die Gedanken kreisen und versuchen Sie, sich einen Ort vorzustellen, an dem Sie besonders gern sind – in den Bergen oder am Meer etwa. Nach dieser Pause räkeln Sie sich, stehen auf und trinken eine Tasse Tee. Die Fähigkeit, kurz zu schlafen und dabei zu entspannen, lässt sich antrainieren. Und das kommt Ihnen in den ersten Wochen mit Ihrem Baby zugute. Denn wenn Ihr Kind tagsüber schläft, können Sie selber die Zeit für einen Kurzschlaf nutzen. Das entspannt und gibt neue Kraft.

Tea for two

Als Teetrinkerin sollten Sie jetzt vom schwarzen Tee auf Rotbuschtee (Rooibos) umsteigen. Denn er enthält kein Tein und kaum Gerbsäure, dafür aber Eisen, Kalzium und Vitamin C. Rooibostee wirkt beruhigend und ausgleichend. Am besten kaufen Sie ihn aus Bio-Anbau. So können Sie sicher sein, dass er weitgehend schadstoff- und rückstandsfrei ist.

Auf die Beine!

Frauen, die während der Schwangerschaft mäßig Sport treiben, fühlen sich rundum wohler und haben in der Regel auch leichtere Geburten. Und auch dem Baby tut es gut, wenn Mama sich bewegt. Denn durch leichten Sport wird die Blutzirkulation der Mutter – und damit die Sauerstoffversorgung des Babys – verbessert. Bewegung beugt auch Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Krampfadern und Wassereinlagerungen im Gewebe vor. Besonders gut geeignet sind Radfahren, Schwimmen, Spazierengehen, Walking, Wandern, Gymnastik, Tanzen, Thai Chi, Qi Gong und Yoga. Trainieren Sie – je nach Trainingsstand - zwei- bis dreimal pro Woche 30 bis 45 Minuten.

Schokolade macht glücklich

Schokolade setzt Glückshormone frei und enthält das für Schwangere wichtige Magnesium. Gönnen Sie sich also ruhig hin und wieder einen Riegel. Kaufen Sie Ihre Schokolade besser im Naturkostladen. Denn sie stammt dann aus ökologischem Anbau und enthält im Gegensatz zur herkömmlichen Schokolade keine gehärteten Fette.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Käfer Geschirr.jpg