Geld putzen

Man braucht:

1 Zitrone, 1 Zitronenpresse, 1 Schälchen

alte Cent und Pfennigstücke oder andere Kupfermünzen

So geht's:

1. Man presst die Zitrone aus und gießt den Saft in ein Schälchen.

2. Man lässt eine Kupfermünze in das Schälchen fallen und im Zitronensaft mindestens fünf Minuten liegen.

Was geschieht?

Die Münze glänzt und sieht wie neu aus.

Geldputzenx

Die Entdeckung entstammt dem Buch 365 Experimente für jeden Tag aus dem Moses Verlag.