Märchen von Müllern und Mühlen

Wer schickt im Märchen "Rumpelstilzchen" seine Tochter zum König? Ein Müller! Wem gehört der Goldesel in „Tischlein-deck-Dich“? Einem Müller.

Wo erleben die Kinder von Bullerbü in der Geschichte "Der Wassergeist" ein nächtliches Abenteuer? Natürlich an einer Mühle.

Und auch viele andere Geschichten beginnen oder spielen in einer Mühle, denn die Mühle war einst nicht nur ein zentraler Ort, der für viele Menschen wichtig war, sondern es umwob sie auch manchmal etwas geheimnisvolles. Das findet auch in so mancher unheimlichen Mühlen-Geschichte noch ihren Niederschlag; so etwa in dem bekannten Buch "Krabat" von Otfried Preußler.

Es ist für Kinder spannend zu hören, welch mächtiger Mann der Müller in der Vergangenheit war: jeder Bauer musste sich gut mit ihm stellen, weil er auf ihn und seine Mühle angewiesen war, um aus dem Korn das wertvolle Mehl zu erhalten.

Vielleicht macht man es sich mit einem leckeren Keks auf dem Sofa gemütlich, spricht ein wenig über den Zusammenhang zwischen der Mühle und dem Müller einerseits und dem Korn und Mehl, aus dem der Keks gebacken wurde. Und dann lesen Sie vielleicht gemeinsam ein schönes Märchen oder eine schöne Mühlengeschichte.

Vorlese-Tipps zum Thema "Mühle" finden Sie in unseren Büchertipps.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

BÄUERIN.jpg

Gewinnspiel

Machen Sie mit und lösen Sie unser Buchstabenrätsel. Jeden Monat gibt es ein hochwertiges Spielzeug zu gewinnen!