Wahrnehmung und Sinne

Vom ersten Augenblick an ist das Neugeborene den Eindrücken der Welt ausgesetzt. Es ist gewissermaßen ganz Sinnesorgan, und sämtliche Wahrnehmungen, die noch gar nicht ins Bewußtsein kommen, wirken ganz unmittelbar auf das kleine Wesen ein.

Dabei hat es die einzelnen Sinne noch gar nicht zur Verfügung, sie müssen erst ausgebildet werden. Früh beginnt das, mit dem Hören, dem Erleben von Wärme und Geborgenheit über die Haut, dem anfänglichen und immer gezielter werdenden Bewegen und Gleichgewicht halten, dem Sehen, das immer

Eine große Gesamtheit von Sinnen ist es, die sich gesund entwickeln und gepflegt werden wollen, damit sie dem Menschen wie Werkzeuge dienen können: im Wahrnehmen seiner selbst und der Welt um ihn herum.

Vielseitige, differenzierte und unverfälschte Sinneseindrücke schaffen bis ins Physische, bis in die Gehirnbildung hinein die Grundlagen, auf die das Kind im wahrsten Sinn des Wortes aufbauen kann: es wird seine intellektuellen Fähigkeiten besser zur Entfaltung bringen können und ist für die Herausforderungen des Lebens gerüstet.

 
Titelfilter 
Wahrnehmung - Wie Kinder sich in der Welt zurechtfinden
Kinder lernen mit allen Sinnen
Mit allen Sinnen die Welt begreifen - Wahrnehmungsspiele
 

Kooperationsartner im Bereich Kreativität

  stockmar_logo_colorxs

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Bagger.jpg