Mit allen Sinnen leben

Die  Welt um uns herum nehmen wir wahr mit unseren Sinnen. Wir k├Ânnen lernen und leben in ihr durch die Sinne. Sich in diese Welt hineinzuleben, sie zu entdecken und sich zu eigen zu machen, seinen K├Ârper zu ergreifen, F├Ąhigkeiten zu er├╝ben, Neues zu gestalten und zu erfahren - es ist dies das nat├╝rliche Bed├╝rfnis des kleinen Kindes von Geburt an und es begleitet den Menschen im Heranwachsen und sein ganzes Leben hindurch.

In einer gesunden Entwicklung erh├Ąlt das Kind Raum und M├Âglichkeit, die Sinneswerkzeuge in ihrer Ganzheit auszubilden und zu gebrauchen und so die Grundlage zu schaffen, um f├╝r das Leben zu lernen sowie kreativ gestaltend und sozial in der Welt wirken zu k├Ânnen.

 
  • Bewegung ( 1 Beitrag )

    Jedes Kind hat Freude am Bewegen. Noch bevor es geboren ist, sp├╝rt das die Mutter, und auf dem Wickeltisch sind L├Ącheln und erste Regungen eins. Ja, man kann sagen: die Freude kommt mit der Bewegung, im Tun selbst. Sich aufrichten, Gehen, Springen, sich erleben, sp├╝ren was man alles kann. Die Beherrschung des Gleichgewichts, das Sich-Zuhause-F├╝hlen im eigenen K├Ârper, das Er├╝ben der F├Ąhigkeiten bis in die kleinste Motorik.

    All dies schafft wirkliche Lebensfreude, und ist in einem gesunden Heranwachsen wichtige Voraussetzung f├╝r das Ausbilden aller intellektuellen, sprachlichen und sozialen F├Ąhigkeiten.

  • Wahrnehmung und Sinne ( 3 Beitr├Ąge )

    Vom ersten Augenblick an ist das Neugeborene den Eindr├╝cken der Welt ausgesetzt. Es ist gewisserma├čen ganz Sinnesorgan, und s├Ąmtliche Wahrnehmungen, die noch gar nicht ins Bewu├čtsein kommen, wirken ganz unmittelbar auf das kleine Wesen ein.

    Dabei hat es die einzelnen Sinne noch gar nicht zur Verf├╝gung, sie m├╝ssen erst ausgebildet werden. Fr├╝h beginnt das, mit dem H├Âren, dem Erleben von W├Ąrme und Geborgenheit ├╝ber die Haut, dem anf├Ąnglichen und immer gezielter werdenden Bewegen und Gleichgewicht halten, dem Sehen, das immer

    Eine gro├če Gesamtheit von Sinnen ist es, die sich gesund entwickeln und gepflegt werden wollen, damit sie dem Menschen wie Werkzeuge dienen k├Ânnen: im Wahrnehmen seiner selbst und der Welt um ihn herum.

    Vielseitige, differenzierte und unverf├Ąlschte Sinneseindr├╝cke schaffen bis ins Physische, bis in die Gehirnbildung hinein die Grundlagen, auf die das Kind im wahrsten Sinn des Wortes aufbauen kann: es wird seine intellektuellen F├Ąhigkeiten besser zur Entfaltung bringen k├Ânnen und ist f├╝r die Herausforderungen des Lebens ger├╝stet.

  • Kreatives Gestalten ( 6 Beitr├Ąge )

    Kinder muss man zum Tun nicht auffordern. Jedes Kind hat von sich aus ein gro├čes Bed├╝rfnis sich zu besch├Ąftigen, die interessante Umgebung mit ihren vielschichtigen Zusammenh├Ąngen zu entdecken, zu gestalten, auszuprobieren -  kurzum: sch├Âpferisch erschaffend, also kre-a-tiv die Welt zu erleben und sich zu eigen zu machen. Wir m├╝ssen nur den Raum dazu bieten, dass es dies tun kann.

    Das freie Spiel, bei dem das Kind einfallsreich neue Welten erschafft, ist ein solcher notwendiger Raum wie auch jeglicher Umgang mit sch├Ânen Materialien aus der Natur, mit Farben, mit Wachs oder mit ├Ąhnlich wertvollen Dingen.

    Die kindlichen Fantasiekr├Ąfte kommen zur Entfaltung, und mit ihnen "arbeitend" entwickelt das Kind seine k├Ârperlichen, seelischen und geistigen F├Ąhigkeiten. Freude und Selbstvertrauen erwachsen  aus diesem intensiv erlebten Schaffensprozess, der seine Erf├╝llung in erster Linie im Tun und nicht im "Ergebnis" findet.

    All dies ist Grundlage f├╝r das Heranwachsen zu einem selbstbewu├čten, sch├Âpferisch-lebendig denkenden und sozial handelnden Menschen.

Kooperationsartner im Bereich Kreativit├Ąt

  stockmar_logo_colorxs

Besuchen Sie uns auch auf facebook

           facebook1

 

 

Spiel und Zukunft Shop Online bestellen - Der Spielzeugladen liefert

 SuZ_OnlineshopButton

 

 

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

H├Ąndler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Igel-Familie.jpg