Holundersirup

Holundersirup, mit Wasser verdünnt, ist ein spritziges Sommergetränk. Falls in Ihrer Nähe kein Holunder wächst, bekommen Sie getrocknete Blüten in der Apotheke. Holundertee ist übrigens ein bewährtes Hausmittel bei fieberhaften Infekten.

Für den Sirup brauchen Sie:

25 g Holunderblüten, eineinhalb Liter Wasser, eineinhalb Kilo Zucker, zwei unbehandelte Zitronen und 50 Gramm Zitronensäure aus der Apotheke

So wird der Sirup zubereitet:

Geben Sie die Holunderblüten in einen Topf. Die Zitronen werden ausgepresst und der Saft über die Blüten gegossen.

Kochen Sie den Zucker im Wasser auf und gießen Sie ihn noch heiß über die Blüten.

Die Zitronensäure wird in warmem Wasser angerührt und ebenfalls zu den Blüten gegeben.

Das Ganze gut umrühren und drei Tage im Topf ziehen lassen.

Dann abseihen, den Sirup in verschließbare Flaschen füllen und in den Kühlschrank stellen.

Ein Tipp für Erwachsene: Geben Sie einen Schuss Holundersirup in ein Glas und füllen Sie es mit Sekt auf. „Sekt" für Kinder besteht aus Holundersirup, aufgefüllt mit Mineralwasser.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

501610 STECKSPIEL.jpg