15. Türchen im Adventskalender

LebkuchenmannLebkuchen ... woher er kommt

Zucker war früher sehr kostbar und wurde erst im 18. Jahrhundert in größeren Mengen hergestellt. Und doch gab es schon vor vielen tausend Jahren mit Honig gesüßte Fladen – etwa bei den Ägyptern. In den Palästen der Pharaonen waren sie sehr beliebt. Später kamen die Fladen über Griechenland und das römische Reich in nördlichere Gegenden. Im Mittelalter wurden Honigkuchen in Klöstern hergestellt und verkauft. Vor mehr als über 600 Jahren gab es in Nürnberg die ersten Honigbrot-Bäcker. Sie nannten sich Lebküchner – daher der Name Lebkuchen. Mittlerweile wird Lebkuchen mit Zucker statt mit Honig hergestellt. Den Honig mischt man allenfalls als Geschmacksverbesserer bei.

... und wie er gebacken wird

Sie brauchen:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 200 g geriebene Mandeln
  • 50 g gehacktes Orangeat
  • 75 g gehacktes Zitronat
  • Schale von einer halben Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • Runde Backoblaten, etwa 8 cm Durchmesser
  • Mandeln zum Verzieren

So werden die Lebkuchen gebacken:

  • Eier, Zucker und Vanillezucker werden schaumig gerührt.
  • Mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und geben Sie es mit den anderen Zutaten zu der Eier-Zucker-Mischung.
  • Die Masse wird zu einem Teig verarbeitet.
  • Geben Sie auf jede Oblate einen Esslöffel Teig.
  • Die Oblaten mit dem Lebkuchenteig auf ein Backblech setzen und 15 bis 20 Minuten bei 175 bis 200 Grad backen.
  • Die Lebkuchen werden nach dem Backen mit Mandeln verziert.
  • Lassen Sie die Lebkuchen über Nacht auskühlen und legen Sie sie dann in eine Blechdose. 

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Anhänger einachsig blau.jpg