Erntedank feiern

HagebutteherbstdkMan kann Kindern den Erntedank auch noch in einer Zeit nahe bringen, in der wir fast alle Früchte rund ums Jahr im Supermarkt kaufen können. Spiele oder Basteleien mit den Früchten der Natur schaffen spielerisch ein Bewusstsein für den Wert und den Reichtum der Ernte.

 

Auf Spaziergängen im Wald oder Park kann man Kinder auf die Vielfalt der Früchte hinweisen, welche die Natur im Herbst hervorbringt.

MAEDCHEN KORBMan stattet die Kinder mit einem Körbchen aus und lässt sie sammeln und ernten, soviel sie wollen, von Hagebutten bis hin zu Pilzen und Nüssen. Am schönsten ist es natürlich, man hat selbst einen Baum oder Strauch im Garten, den die Kinder abernten können. Geht das nicht, kann man samstags vielleicht einen schönen Wochenmarkt besuchen. Dort zeigt sich im Herbst die ganze Farbenpracht der Ernte an den Ständen der Bauern, die bunte Kürbisse, neue Kartoffeln, wohlschmeckende Äpfel, und herrliche Herbstblumen mitgebracht haben. 

Auch das Verarbeiten von Herbstfrüchten bringt Kindern den Gedanken der Ernte, für die der Mensch dankbar sein darf, näher.

So kann man beispielsweise gemeinsam mit ihnen aus den verschiedenen Gemüsen eine Erntedanksuppe zubereiten

Oder man kann Apfelringe trocknen.

Auch wenn Kinder selbst Korn mahlen und Brötchen daraus backen dürfen, vermittelt das diesen Gedanken und lässt sie erleben, woher das Brot eigentlich kommt.

Inzwischen bieten manche Höfe es an, dass man mit Kindern an der Kartoffelernte teilnehmen kann und anschließend an einem Kartoffelfeuer die frischen Kartoffeln braten kann. Früher gab es um diese Jahreszeit überall, wo Kartoffeln geerntet wurden, solche Kartoffelfeuer und es ist für Kinder sehr eindrücklich es mitzuerleben.

Zur Tradition des Erntedankfestes licken Sie bitte hier.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

STECKENPFERD.jpg