Buchtipps zum Thema Mühle

Walter Kraul

Spielen mit Wasser und Luft

Dieses Werkbuch bietet eine Fülle von Anregungen zum fantasievollen Spiel mit den Elementen Wasser und Luft. Vom Wasserrad bis zur Windmühle, von der Pumpe bis zum Bumerang finden hier große und kleine Bastler einfache Anleitungen zum Selberbauen.

alt

Der erfahrene Waldorflehrer und Spielzeughersteller Walter Kraul zeigt, wie man die natürliche Begeisterung der Kinder für die Elemente Wasser und Luft fördern und mit einfachen Bastelvorschlägen ihr Interesse an der Natur wecken kann. Mit interessanten Geräten und Konstruktionen lassen sich buchstäblich „elementare“ Erfahrungen machen: etwa mit Wasserrädern, Segelschiffen, einer Fähre über den Bach, mit Windmühlen, Drachen, Papierfliegern, mit Windball, Fallschirm, Hubschrauber oder Seilbahn. Immer stehen Wasser und Luft und die Faszination, die sie ausüben, im Mittelpunkt des Spiels. Die Spielsachen werden meist aus Holz, Pappe oder Papier gefertigt, die Bauanleitungen sind mit relativ geringem Aufwand zu realisieren, so dass ein funktionsgerechtes Spielzeug entsteht. Und ganz nebenbei erfahren die Kinder auch ein Stück Entwicklungsgeschichte der Technik.

Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart

74 Seiten mit Zeichnungen und Farbabbildungen

 

Bücher für Kinder

Alexandra Kopatz

Mein Mühlenbuch

„Mein Mühlenbuch“ ist ein Lese-, Bilder-, und Arbeitsbuch für Kinder ab 8 Jahren und enthält Geschichten, Gedichte und Rätsel zum Thema Mühle.

Vielleicht ist dieses Büchlein so gelungen, weil Alexandra Kopatz selbst Grundschullehrerin ist und die Anleitungen darin – z.B. zum Bau eines Wasserrades – selbst erprobt hat. Einfache Zeichnungen und ein kleines Mühlenlexikon machen mit Mühlenwerkzeugen und -geräten vertraut und erklären die Funktionsweise einer Mühle.

alt

Verlag Moritz Schäfer, Detmold 1995

98 Seiten mit 69 Abbildungen

Der Moritz Schäfer Verlag vertreibt die Verbandszeitschrift der Müller und hat sich auf Bücher zum Thema Mühlen spezialisiert.


Gisbert Strotdrees,  Gabi Cavelius

Was dreht sich da in Wind und Wasser? Energie aus der Natur

Wie funktionieren ein Wasserkraftwerk, eine Windmühle oder eine Biogasanlage?

Was ist eine Solarzelle? Wie sieht ein Windrad von innen aus? Wie wandelt es die Kraft des Windes in elektrischen Strom? Stimmt es, dass Bauern Ölfelder besitzen?

Überall wird Energie aus der Natur gewonnen – ob in der Talsperre, mit dem Windrad oder mit dem Sonnenkollektor auf dem Dach. Alte und neue Wind- und Wassermühlen, auch Biogasanlagen oder Talsperren gibt es zwar überall zu sehen, aber nur selten zu besichtigen.

Wie solche Anlagen funktionieren und was sie miteinander verbindet, wird in diesem ansprechend gestaltetem Büchlein erklärt. Farbige, wirklichkeitsgetreue Illustrationen von Gabi Cavelius und kurze, leicht verständliche Texte erläutern, wie wir aus der Natur Energie gewinnen.

Für Kinder ab 7 Jahren.

Verlag Moritz Schäfer, Detmold 2003


Otfried Preußler und Zdenek Smetan

Pumphutt und die Bettelkinder

Der geizige Müller bietet zum Hochzeitsschmaus seiner Tochter allerhand Köstlichkeiten auf, vier arme, bettelnde Kinder weist er jedoch ab. Allerdings hat er nicht mit dem Müllersbursche Pumphutt und dessen gerechtigkeitssinn gerechnet. Um dem Müller eine Lektion zu erteilen, zaubert er das Mühlrad von der Welle. Erst als der Müller die Bettelkinder tüchtig bewirtet, kommt auch sein Mühlrad wieder zurück gerollt.

alt

K. Thienemann Verlag, Stuttgart 2004

29 Seiten mit farbigen Illustrationen


Gabriele Beyerlein und Susanne Smaji´c

Lara und das Geheimnis der Mühle

alt

Lara wohnt mit ihrer Mutter in einerschönen, alten Mühle. Alles könnte so idyllisch sein, wenn Laras Mutter nicht soviele Schulden hätte, und die Mühle verkaufen müßte. Doch mit Hilfe ihrer Freunde, den Elfen und dem Zwerg, birgt die kleine Lara einen Schatz, den ein geldgieriger Müller dort versteckt hatte. Zum Dank an ihre Freunde läßt sie den Mühlbach wieder fließen und die Elfen können in ihre Heimat zurückkehren und auf dem Wasser tanzen.

Einfühlsam wird in der Geschichte geschildert wie belastend es für Kinder sein kann, wenn Eltern unter großem Druck stehen. Die märchenhafte Wendung läßt das Buch harmonisch ausklingen.

Ab 6 Jahren, schön für Leseanfänger zum Selberlesen.

Thienemann Verlag, Stuttgart 2004

96 Seiten


Otfried Preußler

Krabat

Vier bedeutende Auszeichnungen hat "Krabat" erhalten; die Kritik hob den Roman als Otfried Preußlers bedeutendstes Werk hervor, der hier Motive der Volkssage zu einer Geschichte von unheimlicher Spannung verwoben hat, die Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen zu fesseln versteht.

Die klare, einfache Sprache und die überlegene Komposition dieser Geschichte vom magischen Spiel um die Freiheit eines Menschen verleihen ihr Eindringlichkeit und hohen literarischen Rang.

Für Kinder ab 12 Jahren. "Krabat" ist auch als Schulausgabe mit Materialien erhältlich

252 Seiten mit Illustrationen von Herbert Holzing

Thienemann Verlag, Stuttgart 1988

 

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

GROßE SEILBAHN.jpg